„Internet aus der Region - für die Region!”
24.05.2013

Glasfaser-Vernetzung auf dem Land: Beitrag im Fernsehen

BR-Fernsehteam verfolgte Breitband-Ausbau im Hochfrankenwald


.

Ein gefragter Mann in Sachen "Breitband und Netz", Thüga Meteringservice Geschäftsführer Peter Hornfischer im Interview. BR-Reporter Ulrich Detsch (mit Kameramann Marc Ohlmeyer und Assistent Florian Weich) spricht mit ihm über den flächendeckenden Glasfaserausbau.

Am Pfingstsonntag, 19. Mai, um 18.00 war in der Frankenschau ein Beitrag zum Thema Breitband-Ausbau in Hochfranken und dem Frankenwald zu sehen. Gedreht wurde speziell in Weißenbrunn, einer von bald 14 Kommunen, die in Kooperation mit Thüga MeteringService (TMS) nun über neue Glasfaser-Trassen verfügt und auf schnelles Internet zugreifen kann.

Als Spezialist im Bereich „Breitband + Netz“ hat TMS bislang rund 200 Kilometer Glasfaser-Kabel in ländlichen Gemeinden vom Hofer Land bis in die Bamberger Region verlegt und so rund 2.000 Anschlüsse über die Eigen-Marke komDSL geschaffen.

Zum Thema Breitband-Ausbau in ländlichen Regionen, speziell in Hochfranken und dem Frankenwald, hat die Frankenschau am 19. Mai einen Beitrag ausgestrahlt, an dem auch Thüga MeteringService (TMS) mitwirkte. Gedreht wurde speziell in Weißenbrunn, einer von bald 14 Kommunen, die in Kooperation mit TMS nun über neue Glasfaser-Trassen verfügt und auf schnelles Internet zugreifen kann.

Den Fernsehbeitrag können Sie hier aufrufen und ansehen. 


5 gute Gründe für

Kundenportal-Login

Login

 

Ein Angebot der:

Energieversorgung Selb-Marktredwitz GmbH