„Internet aus der Region - für die Region!”
25.11.2014

Große Schritte in kleinen Kommunen

Im Glasfaser-Netzgebiet "Hochfrankenwald" der Thüga MeteringService GmbH ist der Breitband-Ausbau unter der Marke "komDSL" mit der Stadt Schwarzenbach am Wald bereits in die 2. Ausbauförderung gestartet.


Start zur 2. Bayerischen Ausbauförderung "Schnelles Internet" in der Stadt Schwarzenbach am Wald. Im Bild (von links) Ralf Oelschlegel (TMS Marketing), Landrat Oliver Bär, Schwarzenbach´s Bürgermeister Dieter Frank, TMS-Geschäftsführer Peter Hornfischer, Breitbandpate Guido Hohberger und TMS-Projektleiter Marcus Witzel.

Nach dem Erhalt des Breitband-Förderbescheids und der Unterzeichnung der technischen Zusammenarbeit mit komDSL sind bereits die ersten Bagger mitsamt den knallorangen Glasfaser-Kabelrollen in Schwarzenbach am Wald angerollt und haben losgelegt.

Insgesamt werden mehr als zehn Kilometer Glasfaserkabel in der Stadt im Landkreis Hof unter die Erde gebracht, damit die dortigen Bürger und Unternehmen künftig auch im Gewerbegebiet „Altes Gericht“ und in den Ortsteilen Straßdorf, Schwarzenstein und Döbra auf Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s zugreifen können.

Stadt Schwarzenbach/Wald ist die erste Gemeinde im Landkreis Hof

„In Schwarzenbach bzw. hier in der Region zögern die Städte und Gemeinden nicht lange – sie packen an und versuchen, so schnell wie möglich in den Genuss der neuen und auch höheren Fördermittel zu kommen und das Breitbandnetz auszubauen“, erklärt Peter Hornfischer. Der Geschäftsführer der Thüga MeteringService GmbH greift mit der unternehmenseigenen Marke komDSL vor allem ländlichen Kommunen im eigenen Netzgebiet im Frankenwald bzw. Hochfranken bei der technischen Realisierung unter die Arme und geht damit zusammen mit den Verantwortlichen in den Gemeinden und dem Landkreis Hof beim Ausbau mit dem schnellen Internet großen Schrittes voran.

Auch die Frankenpost berichtete zum Thema „Startschuss für schnelles Internet“ in Schwarzenbach.

In Hochfranken und im Frankenwald hat die Thüga MeteringService (TMS) unter der Marke komDSL bislang bereist 17 Gemeinden an ein Glasfasernetz angebunden und unter dem Namen "Hochfrankenwald" den Großteil zu einem eigenen Netzgebiet zusammengefasst.

 

 


5 gute Gründe für

Kundenportal-Login

Login

 

Ein Angebot der:

Energieversorgung Selb-Marktredwitz GmbH