„Internet aus der Region - für die Region!”
05.02.2013

Breitband-Ausbau und EEG-Management

Bayerischer Gemeindetag informierte sich bei TMS über Chancen neuer Projekte


Bürgermeister und Kommunalvertreter informierten sich bei Thüga MeteringService über sinnvolle EEG-Konzepte und die Versorgung per Breitband.

Erneuerbare Energien, Einspeisemanagement und Breitband-Versorgung – dies waren die Themen, die beim Treffen des Bayerischen Gemeindetages der Landkreise Kronach, Hof und Kulmbach in den Räumen von Thüga MeteringService (TMS) näher erörtert und diskutiert wurden.

Eine Glasfaser-Datenautbahn, so Matthias Stock, bei TMS zuständig für den Technischen Service und die Breitband-Vernetzung über komDSL, ist bereits in naher Zukunft für die Energieversorgung – speziell in ländlich geprägten Gebieten – unerlässlich. Gerichtet an die in Naila anwesenden Bürgermeister und lokalen Entscheider ging Stock zudem näher auf die Möglichkeit der staatlichen Bezuschussung von Breitband-Projekten für bayerische Kommunen ein – erst Ende 2012 wurde die Förderrichtlinie zum Breitband-Ausbau in Bayern von der EU-Kommission bewilligt.

Informiert wurde der Gemeindetag darüber hinaus zum Thema EEG-Management und zu den Chancen, die sich durch schlüssige Konzepte zur Erzeugung erneuerbarer Energien ergeben können. Rede und Antwort standen hierfür zwei Experten der Thüga Erneuerbare Energien GmbH, Dr. Kay Dahlke und Dirk Warnecke. Sie gingen vor allem auf erneuerbare Energie aus Windkraft und den Betrieb entsprechender Windkraftanlagen ein und stießen bei den Zuständigen in den Kommunen auf offene Ohren.

Auch die Frankenpost berichtete über die Veranstaltung in Naila.
Den Bericht als PDF können Sie hier nachlesen.


5 gute Gründe für

Kundenportal-Login

Login

 

Ein Angebot der:

Energieversorgung Selb-Marktredwitz GmbH